Direkt zum Inhalt springen

Beiträge

Vorlesung an der Universität Basel
Vorlesung an der Universität Basel. @ Universität Basel/Christian Flierl

Thurgauer Studierende haben freien Zugang zu allen Hochschulen in der Schweiz. Dies ist möglich, weil der Kanton Thurgau für jede Studentin und jeden Studenten an die jeweilige Universität, Fachhochschule oder Pädagogische Hochschule einen Beitrag zahlt. Diese Beiträge sind in interkantonalen Vereinbarungen geregelt. Ihre Höhe hängt vom Studienfach ab. Die vom Kanton Thurgau für seine Studierenden geleisteten Beitragszahlungen belaufen sich auf über 50 Millionen Franken pro Jahr.

Schulgelder übernimmt der Kanton auch für Studiengänge in ausserkantonalen Fachschulen oder Schulen der Sekundarstufe II, sofern diese Ausbildungen nicht im Kanton selber absolviert werden können.

Beiträge des Kantons an ausserkantonale Hochschulen und Schulen
Beiträge in Millionen Franken pro Jahr 2016 2015 2010 2005
Universitäten 22,2 22,5 20,9 18
Fachhochschulen 32,0 32,2 27,3 17,2
Fachschulen 10,6 9,0 5,7 3,2
Sekundarstufe II 3,1 3,1 2,2 1,8