Direkt zum Inhalt springen

Brain Gain

Sprungbrettevent mit Thurgauer Studenten
Workshop in einer Thurgauer Firma am Sprungbett-Event.

Die meisten Thurgauer Studierenden abolvieren ihr Studium an Hochschulen ausserhalb des Kantons. Nach Abschluss des Studiums stellt sich für sie die Frage, ob sie am Studienort wohnen und arbeiten wollen oder ob sie in den Kanton Thurgau zurückkehren. Entscheiden sich die Abolventinnen und Absolventen für ersteres, verliert der Kanton Wissen. Ziel einer gemeinsamen Initiative des Amtes für Mittel- und Hochschulen, des Amts für Wirtschaft und Arbeit sowie der Wirtschaftsverbände ist es, diesen Brain Drain zu reduzieren und gut ausgebildete Hochschulabsolventinnen und -abolventen für den Werkplatz Thurgau zu gewinnen.

Die Initiative "Talente für den Thurgau" hat die Plattform Karriere Thurgau ins Leben gerufen. Hier können Studierende über das Stellenangebot für Fachkräfte im Thurgau orientieren. Unternehmen wiederum können ihre offenen Stellen gezielt platzieren.

Weitere Angebote im Rahmen der Initiative "Talente für den Thurgau" bringen interessierte Studierende direkt mit potenziellen Arbeitgebern zusammen. Am Sprungbrett-Event können Studierende in höheren Semstern Unternehmen bei Besuchen und Workshops kennenlernen. Am anschliessenden Talent-Apéro präsentieren sich die Arbeitgeber im Rahmen einer kleinen Messe. Ein ähnliches Angebot - allerdings für Fachkräfte im Berufsleben - ist die jährliche Veranstaltung Pro Ost.